Passbilder Göttingen

Passbild Göttingen

Ganz gleich, ob Sie sich gerne fotografieren lassen oder lieber im Hintergrund bleiben, um ein Foto kommen Sie nicht herum: Ihr Passfoto.

Sie tragen es nahezu ständig bei sich – sei es auf Ihrem Personalausweis, dem Reisepass oder einem anderen offiziellen Dokument. Vielleicht kennen Sie auch folgende Situation: Sie müssen sich ausweisen und nehmen dazu Ihren Pass aus dem Geldbeutel. Während Sie ihn hinüberreichen, fällt Ihr Blick unweigerlich auf das Foto. Und schon ist die gute Laune dahin. Denn Ihnen gefällt nicht, wie Sie darauf aussehen.

Ehrlich gesagt ist Ihnen sogar ein bisschen unangenehm, Ihren Pass mit diesem vermeintlich unattraktiven Foto anderen Menschen zu zeigen. Zugegeben, ein schönes Passfoto stellt seit den Neuregelungen im Jahr 2010 tatsächlich eine Herausforderung dar. Denn seitdem müssen Passfotos biometrisch sein: Das heißt, Sie müssen starr in die Kamera schauen und den Mund geschlossen halten.

So bekommen Sie schöne Passbilder

Die gute Nachricht: Es ist möglich, auch frontal und ohne Lachen freundlich und ansprechend auszusehen. Wir von Foto Neff sind Profis, wenn es um schöne Fotos geht. Deshalb stellen wir Ihnen im Folgenden einige Tipps vor, wie Sie Ihre gute Laune behalten, wenn Sie das nächste Mal Ihren Pass herausnehmen und das Foto anschauen.

Dabei können Sie schon vor dem Fototermin einige Punkte selbst in die Hand nehmen. Und wenn Sie Passfotos in Göttingen brauchen, können Sie gerne in unserem Studio vorbeikommen und wir erledigen den professionellen Teil für Sie.

 

Biometrisch – und dennoch freundlich

Biometrische Passfotos dienen dazu, die automatische Gesichtserkennung zu ermöglichen. Sie müssen deshalb frontal und mit geschlossenem Mund gut erkennbar sein. Die Bundesdruckerei hat dazu ein Dokument herausgegeben, das genau beschreibt, welche Voraussetzungen ein gutes biometrisches Foto haben muss. Soviel sei gesagt: Ein fröhliches Lächeln ist leider nicht erlaubt. Doch was viele nicht wissen: Ein leichtes Lächeln, das die Lippen umspielt, ist auch bei biometrischen Passbildern möglich. So sehen Ihre Fotos gleich viel sympathischer aus.

 

Kleidung und Frisur

Und auch etwas Farbe und Styling dürfen sein: Mit einem leichten Make-Up, gepflegtem Bart und Frisur sorgen Sie für eine ansprechende Optik. Da die neuen Passfotos ein bestimmtes Format erfüllen müssen und deshalb nur wenig Kleidung zu sehen ist, sollten Sie darauf achten, hochgeschlossenen Blusen oder Hemden zu tragen, deren Kragen auf dem Foto sichtbar ist.

Denn weit ausgeschnittene Shirts lassen Sie mitunter zu nackt erscheinen. Achten Sie jedoch darauf, keinen Rollkragen zu tragen, da dieser Ihren Hals optisch verkürz. Kopfbedeckungen sind nur aus religiösen oder gesundheitlichen Gründen erlaubt, aber auch dann muss das Gesicht gut erkennbar sein.

Achten Sie darauf, dass die Farbe des Kleidungsstücks mit Ihrer Haar- und Hautfarbe harmoniert. Die Farbe sollte Sie idealerweise zum Strahlen bringen und weder zu dominant noch zu unscheinbar sein.

 

Ausleuchtung und Qualität

Ein gutes Passfoto besticht auch durch eine optimale Ausleuchtung und Farbtreue. Das sieht nicht nur schöner aus, es entspricht auch den gesetzlichen Vorgaben. Wenn Sie unscharfe oder gelbstichige Fotos bei der Beantragung Ihres Passes mitbringen, kann es sein, dass Sie mit neuen Fotos noch einmal wiederkommen müssen.

Das gleiche gilt, wenn das Passbild nicht optimal ausgeleuchtet ist und zum Beispiel Ihre Brille oder Ihre Haare starke Schatten werfen. Dazu gehört auch ein gut ausgeleichteter Hintergrund, der dezent und ohne Schlagschatten auskommt.

Auch die Kopfhaltung spielt eine Rolle. Sie sollten möglichst gerade sitzen und nach vorne schauen. So ist garantiert, dass Sie alle Vorgaben erfüllen und Ihr Passfoto vom Amt akzeptiert wird.

Erfahrung und Feingefühl

Zu einem guten Passfoto gehört neben dem passenden Styling auch Erfahrung, ein gutes Auge und Fingerspitzengefühl. Deshalb sind Sie auch für biometrische Fotos beim Profi bestens aufgehoben. Wir von Foto Neff kennen unser Handwerk von der Pike auf. Wir kennen die Vorgaben für Passfotos – und wir wissen, wie wir Sie auch unter diesen strikten Vorgaben am besten in Szene setzen. Dabei dauert die Erstellung schöner Passfotos in unserem Studio nur wenige Minuten.

Der Weg zum Profi lohnt sich: Denn Sie halten garantiert Fotos in den Händen, die dem Amt und Ihnen gefallen. Denn Ihren Pass tragen Sie schließlich täglich bei sich. Und mit einem schönen Foto zeigen Sie Ihne auch gleich viel lieber vor.

Passfotos in Göttingen bei Neff Fotografie

Wenn Sie einen neuen Pass brauchen, setzen Sie am besten auf professionelle Passbilder. Damit Sparen Sie Zeit und Nerven – und Sie sehen auch biometrisch ansprechend und sympathisch aus.

 

Autorin: Heike Fries / www.textkunstwerk.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.