Warum ein gutes Passbild glücklich macht

Warum ein gutes Passbild glücklich macht

Erinnern Sie sich noch an den Film „Die fabelhafte Welt der Amélie“, in dem ein junger Mann missglückte Passbilder aus einem Foto-Fix-Automaten sammelt?

Dieser Mann, in den sich die schüchterne Amélie dann verliebt, folgt einem mysteriösen Unbekannten durch halb Paris. Warum setzt sich dieser Unbekannte bloß immer wieder kurz in diese Automaten, drückt den Auslöser und wirft den Fotostreifen dann aber achtlos weg? Des Rätsels Lösung: Der Unbekannte ist der Mechaniker, der die Automaten repariert und wartet. Viele Jahre lang waren die berühmten Fotokabinen überall auf der Welt ein großer Spaß – und so etwas wie die Selfie-Hölle der Vor-Smartphone-Ära. Man setzte sich hinein, zog den viel zu kurzen, halb abgerissenen Vorhang zu und wartete dann auf den Blitz, der immer zum falschen Zeitpunkt kam.

Man wusste, dass die Bilder im Grunde kaum zu gebrauchen waren – und nahm trotzdem auf kaugummiverklebten Hocker Platz, umringt von leerem Tüten und Bechern, um in seltsame Spiegel zu blicken. Das Ergebnis: ein Streifen mit Schnappschüssen, der draußen, neben dem Eingang, ausgespuckt wurde. Seit Passbilder biometrisch sein müssen, können Automaten noch weniger ein Bild schießen, das einerseits den biometrischen Anforderungen der Behörden und andererseits den persönlichen Vorstellungen entspricht.

Passbilder Göttingen – biometrisch und trotzdem schön

Wer heutzutage ein neues Bild für einen Ausweis braucht, denkt gleich an sogenannte „Verbrecherfotos“, auf denen nicht gelacht werden darf – und die auch sonst für andere Zwecke kaum zu gebrauchen sind. Das ist schade, denn – ganz ehrlich – ein gutes Passbild kann auch Freude machen. Im Gegensatz zu Selfies oder anderen Hobby-Bildern kann es die eigene Persönlichkeit und Schönheit auf den Punkt bringen. Viele Menschen führen ihre Personalausweise und Reisepässe viele Jahre lang mit sich. Manche geben sie nach dem Ablaufdatum sogar an Verwandte weiter. Ist es da nicht traurig, wenn Sie auf diesen Dokumenten ein Bild haben, das Ihnen gar nicht gefällt?!

Unser Team von Fotografie Neff macht deshalb biometrische Passfotos in Göttingen, die besser sind – und garantiert auch Ihnen gefallen. Denn wir gehen auch bei einem Passbild-Shooting vor wie bei einem „normalen“ Foto- oder Porträt-Shooting. Sie setzen sich hin und schauen in unsere Linse – und wir machen erst dann das Foto, wenn wir glauben, Ihr Charisma und Ihre Persönlichkeit erfasst zu haben. Professionelle Fotografen sehen einen Menschen nämlich anders. Sie unterhalten sich kurz mit ihm, lachen… und warten auf das Feuer in seinen Augen. Und auf ein, in diesem Fall zartes, Lächeln. Erst dann, auf dem Höhepunkt Ihrer Lockerheit, drücken wir den Auslöser. Und dann haben wir in der Tat ein oder mehrere Fotos, die zwar Passbilder sind, aber Ihre Persönlichkeit und Ihr Aussehen wunderbar individuell, leicht und schön spiegeln.

Passfotos Göttingen – Passfotos zum Gernhaben

Fotografen werden ja immer wieder gefragt, was sie an ihrem Beruf eigentlich so lieben. Die Antwort ist ganz einfach: Es sind die Menschen. Wir verlieben uns im Grunde in jeden einzelnen Menschen, der zu uns kommt und ein Foto möchte. Und indem wir uns Zeit nehmen und auf den richtigen Moment warten, bahnt sich eine Liebesbeziehung zwischen uns, der Kamera und der jeweiligen Person an. Das sieht man nachher auf dem Bild. Und genau das ist es, was einen guten Fotografen von einer Maschine oder jemandem, der schnell ein Passbild irgendwo in einem Laden oder Discounter machen will, unterscheidet.

Also: Wir wollen Bilder machen, die selbst beim Einwohnermeldeamt den zuständigen Beamten ein „Ohhh“ entlocken.  Machen Sie doch mal den Test. Es gibt tatsächlich Kunden, die von ihren Passfotos so begeistert sind, dass sie sie auch für ihren Facebook-Account oder ihr Smartphone haben wollen. Deswegen: Wenn Sie ein gutes Passbild suchen, kommen Sie zu uns. Rufen Sie uns doch einfach an oder fragen Sie nach einem passenden Termin. Wir freuen uns auf Sie.

Tel.: 0551 – 388 99 020

Text: Rüdiger Schmidt-Sodingen
Foto: Neff Fotografie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.